28. Tag

Lang sollte der Tag werden – sehr lang . . .

Meine Tour (175Km) aus der Oberlausitz nach Berlin zu meiner Gastgeberin Eva Schaefers war die bisher längste. Obwohl die Landschaft eher eben war, blieb es nicht unanstrengend ob der oftmals anspruchsvollen Wege. Daran änderte auch der Wechsel zwischen Oberlausitz, Spreewald und Berlin nichts. Bis zum Ende waren mitunter sehr kleine schmale Weglein die einzige Möglichkeit, auf einem recht kurzen Weg ans Ziel zu gelangen. Anstrengend, bzw. sogar unangenehm wurde das letzt Stück des Weges auf Kopfsteinpflaster. Mit einem Reiserad und Gepäck keine leichte Sache.

Zu später Stunde gab es als Vorspeise einen farbenfrohen Salat mit Havelkrebsen. Danach folgte als Hauptgang die Berliner Erbsensuppe mit Bockwurst, Bauch und Speck. Abgerundet wurde alles mit dem Nachtisch, einer Berliner Lufttorte.



_6120247
_6120250
_6120268
_6120283
_6120290
_6120308

Comments are Disabled