29. Tag

Tour (15Km) kann es wohl nicht wirklich heißen, was der Wechsel zu meiner Gastgeberin Shermin Arif ebenso in Berlin war. Über Mittag fand sich Zeit, einen guten Freund zu treffen und über zukünftige gemeinsame Ziele zu reden. Mein Weg musste an der Goldelse und dem Brandenburger Tor vorbei führen und ging dann Richtung Alexanderplatz. Etwas Zeit für einen notwendig gewordenen Einkauf und die Nacharbeit an diesem Blog füllten die verbliebene Zeit unfassbar schnell aus.

Unter dem Motto „Berlin arabisch“ gab es ein Potpourri aus Berliner Gerichten, arabisch interpretiert. Als Beilage wurde ein Brotsalat serviert. Die Hauptspeise war eine Curry-Wurst (Merguez und Lammwürstchen) mit selbstgekochter Curry-Sauce und scharfe Bratkartoffeln aus dem Ofen „Batata Harra“. Zum Nachtisch erfreuten mich sächsische Quarkkäulchen mit Vanilleapfelmuss und orientalischem Zucker.



_6130334
_6130339
_6130342
_6130383

Comments are Disabled