36. Tag

Nach meinem Ruhetag ging es wieder frohen Mutes auf zur nächsten Tour (107Km) weiter in Richtung Norden zu meinem Gastgeber Andreas Schmidt-Naumkin in Itzehoe. Nach einer kurzen Strecke schon erreichte ich die Stadt Hamburg und fuhr von Osten kommend am Zentrum vorbei direkt in den Norden, um ab dort wieder über ländliche Strecken über Pinneberg und Elmshorn zum Ziel zu gelangen. Die scheinbar recht gleichförmige flache Landschaft verlangt eine gewisse Aufmerksamkeit, um deren feine Nuancen zu bemerken.

Versöhnlich stimmte mich nach einer kleinen Crux kurz vor der Ankunft die Büsumer Krabbensuppe zur Vorspeise. Nicht lange auf sich warten ließ als Hauptspeise das rosa gebratene Lammlenchen an Spitzkohlgemüse und Rosmarinkartoffeln. Panna Cotta auf einem Spiegel aus Holsteiner Cox und Fliederbeersaft, Espresso und Eiergrog als Nachspeise und Aperitif.


_6200844
_6200852
_6200860
_6200875
_6200905
_6200921

Comments are Disabled